Wie kaufe ich Tiffany Deckenleuchte?


Louis Comfort Tiffany gilt als einer der talentiertesten Kunsthandwerker seiner Zeit. Louis Comfort Tiffany starb in einem jungen Alter von 36 Jahren von einem Raucherunfall. Er hinterließ ein wertvolles und ungewöhnliches Vermögen seiner Frau, Clara Driscoll. Louis Comfort Tiffany Lamp ist ein außergewöhnliches Kunstwerk, das eine großartige Ergänzung zu jedem Raumdekor ist.

Louis Comfort Tiffany wurde in St. Louis geboren und aufgewachsen, wo er ein professioneller Künstler wurde, während er in den St. Louis Studios von Louis Comfort Tiffany studierte. Louis Comfort Tiffany arbeitete mit vielen berühmten Kunden wie König Louis II von Frankreich zusammen. Tatsächlich diente Louis Comfort Tiffany als Modell für einige der Könige der Könige und der Könige. Louis Comfort Tiffany verließ seine Studios, während sie an einem neuen Design für eine Beleuchtungsvorrichtung arbeitet. Als seine Frau starb, kaufte er die St. Louis-Warehäuser zusammen mit dem Rest seines Kunststudios und verkaufte es an seinen Bruder, George.

Louis Comfort Tiffany begann mit der Herstellung von TIFF-Wandlershow-Lampenschirmen für die Massen in seinen Studios in St. Louis. Die China-Beleuchtungseinrichtungsbranche blühte damals und der Nachfrage nach diesen Arten von China-Beleuchtungsvorrichtungen wuchs rasch auf. Infolgedessen produzierte Tiffany seine ersten Konvertershow-Lampenschirme in den späten 1800er Jahren. Diese Lampen waren ein kritischer Erfolg, als sie dazu beitragen, das China-Beleuchtungsgeschäft zu vermarkten.

Louis Comfort Tiffany und sein Studio machten in den frühen Jahren kollegen und einzigartigere Designs. In den späten 1800er Jahren experimentierte das Studio weiter mit verschiedenen Materialien und Stilen. Zu den neuen Designelementen gehörten ein neues Design, das eine gespiegelte Cover hatte, die ein Licht durch das Zentrum hatte. Dies war ein Design, das für alle Tiffany-Tischlampenbasis und später Tiffany-Kronleuchter charakteristisch ist.

Das gespiegelte Finish war eine Innovation, die diesen Stil von TIFF-Wandlershow-Lampen machte, die sich noch mehr auszeichnen. Darüber hinaus hat der Designer ein sehr mutiges Muster in das Finish integriert, das seine Lampen ein einzigartiges Look gab. Ein wiederholendes Muster oder ein geometrisches Design wurde verwendet, und dies wurde an der Unterseite des Lampenschirms sowie auf der Oberseite und der Seiten verwendet. Ein großer bronze dedizierter Spiegel wurde auch als Mittelstück im Designstudio hinzugefügt.

Ein weiteres wichtiges Designelement, das mit TIFFANY-Tischlampen beteiligt ist, war die Verwendung einer speziellen Art der Bronze-Oberflächenbehandlung. Diese Behandlung umfasste einen angehobenen Ring von gleichmäßig farbigem Glas, das an der Fläche der Basis befestigt ist. Auf dem Gesicht des Rings würde es ein Muster oder ein anfänglicher Gedanke geben. Es könnte alles von Blättern bis zu Blumenmotiven sein. Der Zweck dieses Musters bestand darin, eine Textur an der Basis zu schaffen, die eine natürliche Oberfläche wie das von Holz nachahmt.

Tiffanys Design Studio arbeitete auch daran, einige Tiffany-Tischlampen, die elektrisch waren, integriert. Die elektrischen Lampen wurden zuerst um Ende des 19. Jahrhunderts eingeführt und wurden von einer Batterie angetrieben. Es war jedoch erst im zwanzigsten Jahrhundert, dass Tiffany-Stil-Lampen, die von Strom betrieben wurden, zur Verfügung gestellt wurden. Diese Lampen würden zwei verschiedene farbige Glasschirme aufweisen, die sich entweder gegenüberstehen würden oder sich vollständig offen wären.

Tiffany-Stil-Tischlampen umfasste auch Antiquitätenlampen, die als Tiffany-Tischlampen-Identifizierungsmarken bekannt waren. Spezielle Briefmarken der Authentizität finden Sie auf diesen Lampen zusammen mit Gravierungen von Blumen und anderen dekorativen Designs. Die Tiffany-Basis und der Schatten umfassten auch Antiquitäten mit spezifischen Elementen, die ebenfalls auf sie gestempelt wurden, darunter Cherubs, Kreuze, Herzen und Blätter.

Eine spezielle Art von antikem Tiffany-Beleuchtungsgerät war ein handgeschnitzter Cherub. Diese schönen Stücke wurden von einem Carver geschnitzt, der als Samuel Simon bekannt ist. Simon verbrachte viele Jahre, die Buntglasmuster studieren und diese schönen Cherub-Skulpturen auf den Rücken seiner handgefertigten Glaslampenschirme schaffen. Diese einzigartigen Stücke sind als Wickelpaddelknopf Tiffany-Kronleuchter bekannt geworden.

Tiffany Beleuchtung ist selbst zu einem antiken Stil selbst geworden. Sie werden häufig in privaten Sammlungen gefunden und können in Museen und Galerien auf der Anzeige gefunden werden. Wenn Sie nach einem dieser Lampenschirme für Ihr Zuhause suchen, müssen Sie möglicherweise einen erfahrenen Glasfenster-Dekorator finden, der mit diesen exquisiten Antiquitäten vertraut ist. Tiffany-Stil-Tischlampen und Tiffany-Basis und -schirme sind nicht nur wunderschön, aber sie sind auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit durch dekorative Künste auszudrücken.

Um Tiffany-Lampen zu kaufen, müssen Sie die ungefähren Fertigungszeiten jedes Stücks kennen. Einige dieser Lampen wurden in den späten 1800er Jahren von der Tiffany-Lampenfabrik hergestellt. Andere Designs wurden während der Jahrhundertwende erzeugt, als die Produktionszeiten sehr kurz waren. Das genaue Herstellungsdatum ist nicht bekannt, aber höchstwahrscheinlich war es irgendwann um 1819. Viele Wandkunstreproduktionen von Tiffany-Lampen wurden als Originale entworfen und verkauft, aber wenn Sie wirklich ein echtes Stück wünschen, müssen Sie in der Lage sein, das richtige Tiffany-Muster zu identifizieren.